Artenschutzprojekt für die Gelbbauchunke – Ehrenamtliche gesucht

Artenschutzprojekt für die Gelbbauchunke – Ehrenamtliche gesucht

Naturpark  Aktuelles 

Die Naturparke Steigerwald und Frankenhöhe starten ein gemeinsames Projekt zum Schutz der Gelbbauchunke. Die 3 bis 5 cm große Amphibie, die an ihrer gelben Färbung auf der Unterseite erkennbar ist, lebt oftmals im Wald in Weihern, Tümpeln, aber auch Pfützen oder Fahrspuren. Zunehmende Trockenheit, Verbuschung oder das Schottern und Befestigen von Wegen schränken ihren Lebensraum stark ein, sie ist in Bayern und Deutschland auf der roten Liste als „stark gefährdet“ eingestuft.  

Im Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim wollen die Naturparke Steigerwald und Frankenhöhe nun Vorkommen der Gelbbauchunke erfassen und Maßnahmen für den Erhalt ihrer Lebensräume erarbeiten. Herfür werden Freiwillige gesucht, die an dem Projekt mitwirken und bei der Erfassung unterstützen möchten.  Interessenten werden gebeten, sich bei einem der beiden Naturparke zu melden (Naturpark Steigerwald, Tel. 09161/92-1523 oder info@steigerwald-naturpark.de oder Naturpark Frankenhöhe, Tel. 0981/4653-3532 oder info@naturpark-frankenhoehe.de).

Bild: Christina Koch/VDN/Naturpark Steigerwald e.V.

Weitere Neuigkeiten

Jahresprogramm 2020

26.02.2020

Die Broschüre "Naturbegegnungen" enthält Termine zu Führungen, Wanderungen und naturbezogenen Veranstaltungen im Steigerwald.

NaturparkAktuelles
 

Neubau des Aussichtsturms am Zabelstein

24.02.2020

Der Naturpark Steigerwald e.V. erhält für den Neubau des Turms Fördermittel des bayerischen Umweltministeriums.

NaturparkAktuelles