Auszeichnung des Naturparks Steigerwald als Qualitätsnaturpark

Auszeichnung des Naturparks Steigerwald als Qualitätsnaturpark

Aktuelles  Naturpark  Aktuelles 

 

Der Naturpark Steigerwald ist zum zweiten Mal in Folge als „Qualitätsnaturpark" nach den Kriterien des Verbands Deutscher Naturparke (VDN) ausgezeichnet worden. Die Zertifizierungsurkunde nahm Geschäftsführerin Sandra Baritsch Ende September beim Deutschen Naturpark-Tag im Naturpark Schwäbisch-Fränkische Alb entgegen. Neun Naturparke aus ganz Deutschland waren im Rahmen der „Qualitätsoffensive Naturparke" vom Präsidenten des Verbandes Deutscher Naturparke (VDN), Friedel Heuwinkel, feierlich ausgezeichnet worden.

In der Jahreshauptversammlung des Naturparks Steigerwald in Oberschwarzach wurde die Auszeichnung nun der Vorstandschaft und den Mitgliedern vorgestellt. Vorsitzender Landrat Johann Kalb freute sich über die Bestätigung der erfolgreichen Arbeit des Naturparks Steigerwald und dankte allen Mitstreitern für ihre Unterstützung.

Für die Zertifizierung wurde im Vorfeld ein knapp 100seitiger Katalog mit Fragen zu Naturraum, Organisationsstruktur und Projekten des Naturparks Steigerwald eingereicht und vom VDN bewertet. Die Arbeit der Naturparke gliedert sich in die fünf Handlungsfelder „Management und Organisation", „Naturschutz und Landschaftspflege", „Erholung und nachhaltiger Tourismus", „Bildung und Kommunikation" sowie „Nachhaltige Regionalentwicklung". Positiv machte sich dabei für den Steigerwald bemerkbar, dass der Naturpark im vergangenen Jahr personell und organisatorisch gestärkt wurde. Seit Frühjahr unterstützen drei Naturpark-Ranger die Arbeit der Geschäftsstelle und bieten zum Beispiel Führungen, Naturschutzprojekte oder Aktivitäten mit Schulen und Kitas an.

Auch das gute Netzwerk an Partnern wie den Gemeinden, Landkreisen, Tourist- Informationen, Wandervereinen oder den Landschaftspflegeverbänden trägt zur positiven Bewertung bei.

Ergänzend zum Fragekatalog war zudem zwei Tage lang ein „Qualitätsscout" des Verbands Deutscher Naturparke zu Gast im Steigerwald und machte sich vor Ort ein Bild von den naturräumlichen Besonderheiten und den laufenden, abgeschlossenen und geplanten Aktivitäten. Eines der zentralen Projekte des Naturparks, das derzeit startet, ist die Entwicklung einer einheitlichen, übergreifenden Wanderwegebeschilderung. Qualitätsscout Rolf Clauditz formulierte die Einschätzungen aus seinem Besuch und gab so auch wertvolle Anregungen für die weitere Entwicklung des Naturparks Steigerwald.

Die Auszeichnung als „Qualitätsnaturpark" ist fünf Jahre lang gültig, danach muss der Evaluierungsprozess neu durchlaufen werden.

Mitgliederversammlung 2019 des Naturparks Steigerwald in Oberschwarzach mit Präsentation der Zertifizierungsurkunde. Bild: Johann Kalb

Weitere Neuigkeiten

Informationstafel für den Schlossberg

26.11.2019

Stimmungsvoll wurde auf dem Schlossberg in Zell am Ebersberg eine neue Informationstafel des Naturparks Steigerwald eingeweiht.

NaturparkAktuelles
 

Schlangenweg im Naturwaldreservat Böhlgrund für Radfahrer gesperrt

06.11.2019

Aus Gründen der Sicherheit sowie des Naturschutzes ist der "Schlangenweg" im Naturwaldreservat Böhlgrund bei Zell am Ebersberg bis auf Weiteres für...

AktuellesNaturparkAktuelles