Nachwuchs bei den Gelbbauchunken

Nachwuchs bei den Gelbbauchunken

Naturpark-Ranger  Naturpark  Aktuelles 

Die Bemühungen zum Schutz der Gellbauchunken haben sich gelohnt: Bei der gestrigen Kontrolle der Laichgewässer konnten zahlreiche kleine "Hüpferlinge" - beinahe vollständig entwickelte Jungunken - entdeckt werden! Obwohl die Trockenheit der letzten Zeit der Tier- und Pflanzwelt im Naturpark stark zusetzte, konnte durch konsequentes Auffüllen der Fortpflanzungsgewässer mit Frischwasser ein Austrocknen erfolgreich verhindert werden. Somit hatten die Unken genügend Zeit für ihre Metamorphose. Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten und eine tolle Motivation für die Fortführung des Projekts!

Jungunken mit einem Alttier in einer wassergefüllten Fahrspur

Kleine Gelbbauchunke

Weitere Neuigkeiten

Zabelsteinturm: Neubau hat begonnen

05.10.2020

Neuer Turm soll Mitte November stehen

NaturparkAktuelles
 

Exkursion „Artenvielfalt am Rehberggraben“

26.09.2020

am 4. Oktober 2020 um 14:30 Uhr, bei Markt Bibart. --- AUSGEBUCHT ---

NaturparkAktuelles