Blog

Blog

Mit den Naturpark-Rangern generationsübergreifend unterwegs

Avatar of Sandra MüllerSandra Müller - 07. August 2019 - Naturpark Artikel

Dass Wandern verschiedene Generationen verbinden kann, stand im Mittelpunkt einer Veranstaltung des Senioren Clubs Scheinfeld, die mit den Rangern des Naturparks Steigerwald und der Grundschule Scheinfeld durchgeführt wurde: Senioren und Schüler der 3. Klasse unternahmen einen gemeinsamen Wandervormittag durch den Schwarzenberger Forst. Das Kennenlernen der heimischen Natur und der Austausch zwischen Alt und Jung machten die Besonderheit dieser Wanderung aus.

Zu der generationsübergreifenden Veranstaltung trafen sich ca. zehn Senioren, zwei Lehrkräfte und vierzig Grundschüler aus Scheinfeld mit den Rangern des Naturparks Steigerwald Verena Kritikos und Alexandra Kellner. Entlang der dreistündigen Rundwanderung durch den Schwarzenberger Forst wurde immer wieder Station gemacht, um mehr über Natur und Kultur der Region zu erfahren oder bei gemeinsamen Spiel-Aktionen die Umgebung mit allen Sinnen zu erfahren. So bestaunten die Teilnehmer unter anderem das Panorama und die Aussicht auf die eigene Schule, übten ihre Geschicklichkeit beim Fichtenzapfen-Balancieren und testeten das eigene Wissen über heimische Baumarten. Frau Reinhart, die die Organisatorin auf Seiten der Senioren war, erzählte an der Kapelle des Schlosses Schwarzenberg die Geschichte vom Lindwurm. Im Franziskanerkloster Schwarzenberg wurde die altersmäßig bunt gemischte Gruppe dann zu einer Brotzeitpause empfangen und anschließend durch das Kloster geführt. Auf dem Rückweg zum Treffpunkt bot sich allen nochmal die Möglichkeit, ganz bewusst dem Konzert der Vogelstimmen zu lauschen und den schönen Ausblick auf das Schloss Schwarzenberg zu genießen. Am Ende der Wanderung bekamen alle Teilnehmer noch einen Naturpark-Entdecker-Button von den Rangern überreicht.

Mit der Veranstaltung unterstützt der Naturpark Steigerwald das gemeinsame Naturerlebnis verschiedener Alters- oder Besuchergruppen. 

Neuer Kommentar

0 Kommentare