Der Naturpark stellt sich vor
Naturpark Steigerwald

Er ist das Herzstück des fränkischen Keuperlandes, das sich von den Haßbergen im Norden bis hin zur Frankenhöhe im Süden zieht: Aus den Weizen und Zuckerrübengauen Mainfrankens erhebt sich mit einer 100 bis 200 Meter hohen Steilstufe der laubgekrönte Steigerwald. Die höchsten Erhebungen erreichen bis zu 500 Meter.

Der Steilabfall im Westen, der Main im Norden und die Windsheimer Bucht mit dem oberen Aischtal im Süden begrenzen den Steigerwald auf drei Seiten. Unschärfer ist die Grenze im Osten, wo die sanft abgedachten Steigerwaldrücken allmählich in die Randhöhen des Regnitzbeckens übergehen. Gegliedert wird dies durch die von Westen und Osten fließenden Flusssysteme der Aurach, der Rauhen, der Mittleren und der Reichen Ebrach und schließlich der Aisch.

Gut 129.000 Hektar umfasst der Naturpark Steigerwald und erstreckt sich damit über sechs Landkreise. Herausragenden Waldbestände, Besonderheiten wie die Mittelwald- oder die Hutewaldbewirtschaftungen, aber auch Talauen oder Trocken- und Magerrasengebiete bilden den Lebensraum für eine besondere Artenvielfalt.

Aktuelles

Alles so schön hell hier! - Zum Thema Lichtverschmutzung

17.04.2019

Die Temperaturen steigen und so werden langsam auch die Abende länger - da wandert der Blick dann ganz von allein gen Nachthimmel. Aber wann haben Sie...

NaturparkAktuelles
 

Bänke und Tisch entwendet – Markt Burgwindheim bittet um sachdienliche Hinweise

17.04.2019

In der Nacht vom 11.04. auf den 12.04.2019 wurde am Wanderparkplatz an der Kreisstraße von Schrappach nach Aschbach eine Sitzgarnitur entwendet. Die...

NaturparkAktuelles
 

Eröffnung des Europäischen Kulturweges Fatschenbrunn

15.04.2019

Mit Gottesdienst, gemeinsamem Rundgang und vielfältigem Begleitprogramm rund um die Fatschenbrunner Hutzeln.

AktuellesAischtalradwegNaturparkAktuelles
 

Jetzt noch schnell die Vorboten des Frühlings erleben!

12.04.2019

Wer sie noch in voller Pracht erleben möchte, muss sich beeilen: die Blüte der Adonisröschen (Adonis vernalis) und Küchenschelle (Pulsatilla vulgaris)...

NaturparkAktuelles
 

Qualitätsnaturpark!

Der Naturpark Steigerwald ist ausgezeichneter Qualitätsnaturpark. Im Rahmen seiner Qualitätsoffensive vergibt der Verband Deutscher Naturparke (VDN) dieses Zertifikat. Grundlage der Zertifizierung ist ein Kriterienkatalog, der Informationen zu den Naturparken erfasst und die Handlungsfelder und Projekte, an denen der Naturpark arbeitet, bewertet. Zudem werden die Naturparke von speziell geschulten Qualitätsscouts vor Ort evaluiert.

Der Naturpark Steigerwald ist 2013 zum ersten Mal als Qualitätsnaturpark ausgezeichnet worden, die Nachzertifizierung steht derzeit an.

Neues auf Facebook

Bilder, Tipps und aktuelle Informationen aus dem Naturpark-Steigerwald finden Sie auch auf Facebook! Einfach "Gefällt mir" klicken unter www.facebook.com/Steigerwald.Naturpark.

Galerie