Naturpark-Regeln

Besucher des Naturparks Steigerwald suchen Erholung und wollen sich an der reichhaltigen Natur erfreuen. Um dies langfristig und für alle zu ermöglichen, sind folgende Punkte zu beachten:

 

  • Der Naturpark ist Lebensraum einer Vielzahl von Tieren und Pflanzen. Bleiben Sie deshalb bitte auf den ausgewiesenen Wegen – vielleicht lebt direkt nebenan eine geschützte Art!

  • Echte Naturliebhaber sehen davon ab, Pflanzen unnötig zu pflücken oder Tiere durch z.B. Lärm zu stören. Bei geschützten Arten sollte das selbstverständlich sein und ist überdies strafbar!

  • Für Hundebesitzer gilt: Halten Sie Ihren Liebling bitte möglichst an der Leine, aber zumindest in Rufweite. Freilaufende Hunde stellen für die Wildtiere einen erheblichen Stressfaktor dar!

  • Genießen Sie Ihre Brotzeit gerne auch unterwegs – aber bitte nehmen Sie die Reste wieder mit. Abfall gehört in den Eimer, nicht in den Wald!

  • Bitte behandeln Sie die Einrichtungen des Naturparks wie z.B. Sitzbänke und Infotafeln pfleglich – auch nach Ihnen möchte jemand diese nutzen!


Ein rücksichtsvoller Umgang in der Natur zeugt von Respekt für die Umwelt und wird Sie diese umso intensiver erleben lassen!