50 Jahre Naturpark Steigerwald

50 Jahre Naturpark Steigerwald

50 Jahre Naturpark Steigerwald  Aktuelles  Naturpark 

Der prächtige Kaisersaal der ehemaligen Zisterzienserabtei in Ebrach bot den feierlichen Rahmen für den Festakt zum 50jähirgen Jubiläum des Naturparks Steigerwald am Freitag, 15. Oktober 2021.   Nach der Eröffnungsrede durch den 1. Vorsitzenden des Naturparks, Landrat Johann Kalb, hielt der Bayerische Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz Thorsten Glauber die Festrede. Neben dem Minister waren knapp 100 Ehrengäste aus Politik, Behörden, Verbänden, Kooperationspartnern und auch Vertretern aus benachbarten Naturparken der Einladung zum Festakt gefolgt.  In Würdigung seiner besonderen Verdienste wurde Viktor Fieger, der erste Geschäftsführer des Naturparks Steigerwald, der die Naturpark-Arbeit 25 Jahre lang prägte, im Rahmen des Festaktes zum Ehrenmitglied ernannt.

Landrat Johann Kalb eröffnete die Veranstaltung: „Naturparke sind wichtige Bewahrer der Natur und Landschaft innerhalb einer regionalen Entwicklung. Sie dienen dem natur- und kulturlandschaftlichen Schutz und dem Erhalt der Artenvielfalt, aber auch als Naherholungsgebiet im Sinne eines sanften Tourismus. Der Naturpark Steigerwald e.V. war ab seiner Gründung im Jahre 1971 ein Vorreiter seiner Zeit. Das erklärte Ziel, diese wertvolle Landschaft zu erhalten, den unmittelbaren Interessenausgleich zwischen den Bereichen Naturschutz, Erholung und Tourismus zu erreichen, ist in den letzten 50 Jahren hier besonders gut gelungen.“ Er dankte den zahlreichen Partnern und Unterstützern, insbesondere auch dem Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, das im Rahmen der „Naturoffensive Bayern“ umfangreiche Förderungen für die Naturparke ermöglicht. So konnten in den vergangenen Jahren auch die drei Naturpark-Ranger angestellt werden, die als „Mittler zwischen Mensch und Natur“ für den Steigerwald im Einsatz sind. 

Die Bedeutung der Naturparke stellte auch Staatsminister Thorsten Glauber in seiner Festrede heraus: "Naturparke sind wichtige Partner für den Schutz unserer vielfältigen bayerischen Natur- und Kulturlandschaft. Mit der Naturoffensive Bayern stärkt der Freistaat die Naturparke und baut ihre Förderung deutlich aus. Auch die biologische Vielfalt der Kulturlandschaft im Steigerwald mit ihren Weinbergen und Karpfenteichen, alten Obstbaumbeständen und bäuerlichen Gemeinschaftswäldern wollen wir pflegen und fördern. Der Naturpark Steigerwald ist ein lebendiges Beispiel für gute regionale Zusammenarbeit, für die Umweltbildung und für den Naturschutz. Ich beglückwünsche den Verein Naturpark Steigerwald zu seinem 50-jährigen Bestehen und danke allen Beteiligten vor Ort für ihr Engagement."

Weitere Grußworte und Glückwünsche überbrachten der Präsident des Verbandes Deutscher Naturparke e.V., Friedel Heuwinkel, sowie Heinrich Schmidt, der 1. Vorsitzende des Naturparkverbands Bayern. Der Naturpark Steigerwald ist als Mitglied in beide Dachverbände eingebunden, die wichtige und positive Zusammenarbeit wurde von allen Seiten hervorgehoben.

Die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an den langjährigen ersten Naturpark-Geschäftsführer Viktor Fieger stellte einen besonderen Höhepunkt des Festaktes dar. 1. Vorsitzender Landrat Kalb würdigte in seiner Laudatio die besonderen Verdienste und überreichte Viktor Fieger die Urkunde zur Ehrenmitgliedschaft.

In ihren Abschlussworten bedankte sich Sandra Baritsch, die Geschäftsführerin des Naturpark Steigerwald e.V., bei den Vertretern und Akteuren aus Politik und Gesellschaft: „Sie alle sind ein Teil des Naturparks.“ Sie gab außerdem einen Ausblick auf die Projekte, die in nächster Zeit für den Naturpark anstehen. Diese reichen von der Fortführung laufender Artenschutzprojekte über die Zusammenarbeit mit Schulen und Kitas bis zur Entwicklung und Einrichtung eines Besucherzentrums, um das sich der Naturpark derzeit bemüht.

Der Festakt in Ebrach war feierlicher Höhepunkt mehrerer Veranstaltungen, die der Naturpark Steigerwald e.V. zum 50jährigen Bestehen gestaltet hatte. Bereits im Frühjahr fand eine Ausstellung mit den bayerischen Naturparken im Steigerwald-Zentrum statt, im Sommer waren beim einem Jubiläumswochenende vielfältige Führungen und Aktionen im gesamten Naturparkgebiet angeboten worden.

Weitere Neuigkeiten

Gemeinsam für die Natur: 3. Treffen der Bayerischen Naturpark-Ranger

28.09.2021

40 Rangerinnen und Ranger aus den bayerischen Naturparken trafen sich vom 15. bis 17. September 2021 zur Jahrestagung im Bayerischen Wald.

Sie...

Naturpark-RangerAktuellesAktuellesNaturpark
 

Erfolgreicher Abschluss des Malwettbewerbs "Wilder Steigerwald"

30.08.2021

Die stolzen Preisträger*innen nahmen ihre Gewinne entgegen

AktuellesNaturpark